Moderierte Guided Tour – Zielsetzung und Konzeption

Speziell bei umfangreichen oder erklärungsbedürftigen Websites sowie Website-gestützten Führungen ist der Einsatz einer Online-Moderation sinnnvoll. Diese Form der Führung lässt sich vom Besucher auf der Startseite einschalten und begleitet ihn durch den Internet-Auftritt.

  • erklärungsbedürftige Dienstleistungen, Produkte und Portale
  • wenn auf weiterführende Informationen aufmerksam gemacht werden soll
    (PDFs, Websites, die näher auf die Thematik eingehen, Berater oder Ansprechpartner)
  • wenn der Besucher aktiv werden soll (Kontakt aufnehmen, Formulare nutzen)
  • Stärkung der Kundenbindung (z.B. bei Service-orientierten Leistungen)
  • Stärkung des Vertrauens durch umfassende Informationen
    (z.B. datenschutzkonformer Umgang mit persönlichen Daten)

So haben wir bereits Guided Touren durch die Bereiche der registrierten Nutzer von Merck-Pharma und meinNeckermann umgesetzt. Dabei war das Ziel, eine stärkere Nutzung der vielseitigen Funktionen zu erreichen. Dazu wurden die Möglichkeiten und Vorteile vorgestellt. Parallel dazu entstand ein kurzer Trailer (ca. 60 Sekunden), der die Vorteile eine Registrierung erklärt

Umsetzung einer externen Guided Tour

Alternativ bieten wir eine Guided Tour, die sich in einem getrennten Fenster öffnet (z.B. Lightbox mit abgedunkeltem Hintergrund wie auf unserer Website) oder auf einer dafür reservierten Unterseite – entweder vorgestellt durch einen Moderator oder durch einen Off-Sprecher. So kann man auf Details eingehen und erwähnte PDFs und weiterführende Websites zeigen, indem man in diese reinzoomt oder Bildschirm-füllend vorstellt. Als Steuerung ist eine Navigation sinnvoll, mit der man gezielt Erklärungen ansteuern kann. Der Nachteil ist, dass man die Tour unterbrechen muss, um den Text der beschriebenen Seite zu lesen. Die Rückkehr zur Guided Tour ist dann technisch recht aufwändig. Beispiele auf Anfrage

Umsetzung einer Onsite Guided Tour

Während eine reine Startseiten-Moderation in einer Länge von 15 bis 60 Sekunden sinnvoll ist, sollten längere Informationen segmentiert und passend zu entsprechenden Unterseiten vermittelt werden. Nach der Aktivierung auf der Startseite durchläuft die Guided Tour automatisch eine Auswahl von Unterseiten. Für die Moderation sollte ein festgelegter Platz im Seiten-Layout reseviert werden. Die Moderation für die Unterseite endet mit einem Hinweis auf den Sprung zur nächsten Seite und wechselt dann automatisch. Durch Klick auf den Moderator wird die Moderation gestoppt und der Nutzer kann sich mit dem Inhalt der Seite befassen. Durch einen erneuten Klick springt die Moderation wieder von Pause auf Play.

Preis / Kosten für die moderierte Guided Tour

Die folgenden Faktoren bilden die Grundlagen für die Preisgestaltung:

  • Länge
  • Animations-Aufwand
  • Onsite oder externe Tour mit Kapitel-Anwahl
  • fremdsprachige Versionen

angebothinweisbalken_350x60