Produktvideo mit Präsentator

Das moderierte Produktvideo ist die klassischste Form der Produkt-Präsentation. Bereits seit den Anfängen des Werbe-Fernsehens erklären Präsentatoren die Vorzüge von Produkten. Dabei werden Emotionen zur Verstärkung der Kauflust eingesetzt. Für einige Produkte gibt es kaum eine Alternative. So ist beispielsweise das Spielen eines Musikinstruments durch einen Präsemtator unverzichtbar. Im Videomarketing ist der moderierte Produktfilm nahezu überall einsetzbar, wo Ton erlaubt ist:

  • Online Shops
  • Microsites, Landing Pages
  • Website des Herstellers
  • Video-Portale: YouTube, MyVideo, Clipfish, Sevenload etc
  • Messe
  • Laptop, USB-Stick, DVD

Produktion eines moderierten Produktvideos

Ein moderiertes Produktvideo besteht aus zwei eigenständigen Teilen: dem Präsentator und dem Produkt. Für die Aufzeichnung von Moderationen und Präsentationen haben wir ein GreenBox-Studio eingerichtet. Eine spezielle Beleuchtung sorgt dabei für eine gleichmäßige Ausleuchtung der Personen bei minimaler Schattenbildung. Das GreenBox-Studio ermöglicht das digitale Freistellen des Präsentators, indem man die einheitliche Hintergrund-Farbe (grüne Wände und Boden) bei der Nachbearbeitung herausfiltert. So kann der grüne Hintergrund ersetzt werden – z.B. durch das Firmen-Logo.

Wir haben unser Equipment auf die unterschiedlichen Anforderungen der Produkt-Aufzeichnung eingerichtet. Dafür haben wir spezielle Geräte und Technik entwickelt, die für eine Serien-Produktion auf hohem Niveau ausgelegt ist. So kann das Produkt neben dem Präsentator in verschiedenen Größen und mit der Animation von Details gezeigt werden. Mit dieser dualen Darstellung kann der Zuschauer das Produkt optimal kennenlernen ohne den Bezug zum Präsentator zu verlieren.

Preis / Kosten für das moderierte Produktvideo

Die folgenden Faktoren bilden die Grundlagen für die Preisgestaltung:

  • Länge des Videos
  • Präsentator
  • Produkt: Gewicht, Größe, Oberflächen-Reflektion
  • Verpackungs- und Montage-Aufwand
  • Animationsaufwand
  • Erstellung eines 3D-Modells