Verkaufsförderung durch Video

Emotionale Produkte brauchen emotionale Darstellung. Wie stark Begehrlichkeiten geweckt werden können, zeigen aufwändig produzierte Werbeaufnahmen. Während Videos in Deutschland höchstens im Home-Shopping eingesetzt werden, sind Produktvideos in der Schmuckbranche der USA längst in alle Bereiche der Vermarktung eingezogen – in erster Linie im eCommerce, aber auch auf POS-Monitoren, überall da, wo Bewegtbild stattfindet:

  • Online Shops
  • Microsites, Landing Pages
  • Hersteller Website
  • Video-Portale wie YouTube, MyVideo, Clipfish, Sevenload
  • Messestand
  • POS – auf Monitoren, digitalen Bilderrahmen oder Instore-TV
  • Digital Signage
  • Berichte/Reportagen in TV und IPTV
  • Laptop für den Vertrieb

Video-Produktion für Schmuck und Uhren

Durch die stark reflektierenden Oberflächen von geschliffenen Steinen und Edelmetallen gehört Schmuck zu den größten Herausforderungen der Produkt-Fotografie und inbesondere der Video-Aufzeichnung. Um diesen speziellen Anforderungen zu entsprechen, haben wir eine spezielle Lightbox entwickelt, in der die Schmuckstücke unter bestmöglichen Lichtverhältnissen aufgezeichnet werden. Um Schmuckstücke möglichst räumlich darzustellen, zeigen wir einen Mix aus langsamen Rotationen und Details. Unser USP ist dabei, die Video-Aufnahmen freistellen zu können und die Schmuckstücke vor jeden Hintergrund zu bewegen. Wir bieten 3 unterschiedliche Versionen an:

    Typ M – mit Musik hinterlegt, ggf zusätzliche Schrift-Einblendungen

    Typ O – mit Off-Sprecher und ggf. zusätzliche Schrift-Einblendungen

    Typ P – mit Model, die den Schmuck trägt

3D-Animation für höchste Ansprüche

Gerade im Bereich von Makro-Aufnahmen sind hinsichtlich der Aufzeichnung schnell Grenzen gesetzt. 3D-Visualisierung wird einem hohen ästhetischen Anspruch gerecht und zeigt auch kleinste Details. Insbesondere wenn es darum geht, Funktionsweisen zu zeigen wie z.B. einen Clip-Verschluss, ist 3D-Animation optimal geeignet.

Preis / Kosten

Die folgenden Faktoren bilden die Grundlagen für die Preisgestaltung:

  • Anzahl der Videos
  • Detail-Genauigkeit
  • Länge der Videos
  • Einsatz eines Models
  • Hintergrund-Gestaltung

Die auf der rechten Seite eingestellten Beispiele sind Individual-Produktionen im Preisbereich von 600,- bis 2.500,- €. Im Rahmen einer Serien-Produktion liegen die Preise im Bereich von 120,- bis 300,- € je Video.