Umsatzsteigerung mit Schuh-Videos

Als Sonderform des Produktvideos ist das Schuh-Video nicht nur auf die informative und emotionale Darstellung von Schuhen ausgerichtet, sondern auch als Unterstützung bei der Vermarktung. Nach dem Einsatz von Hunderten von Schuhvideos in Online Shops konnten unsere Kunden vorrangig zwei Effekte feststellen:

  • Steigerung der Conversion-Rate
  • 2. Senkung der Retouren-Quote

Dabei hängt die Wirkung stark von der räumlichen und emotionalen Darstellung ab. Über die Optimierung des Conversion-Rate hinaus verhelfen Videos bei der Suchmaschinen-Optimierung zu einem höheren Ranking bei Google. Die 15 bis 30 Sekunden-Videos sind universell einsetzbare Präsentationen – nicht nur im Internet, sondern überall da, wo Bewegtbild stattfindet:

  • Online Shops
  • Microsites, Landing Pages
  • Hersteller Website
  • YouTube und Video-Portale wie MyVideo, Clipfish, Sevenload
  • Messe
  • POS – digitalen Bilderrahmen, Instore-TV oder auf Monitoren
  • Berichte/Reportagen in TV und IPTV
  • Digital Signage
  • Vertiebsunterstützung auf Laptop, USB-Stick

Produktion von Schuh-Videos

Bei unseren Schuh-Videos werden die Schuhe durch ein Model vorgeführt. Im Vergleich zur derzeit üblichen Darstellung durch eine Foto-Serie zeigt ein Video deutlich mehr. So bieten langsame Rotationen des Schuhs eine gute räumlich Darstellung. Aber erst durch die Bewegung von Füßen lässt sich die Beschaffenheit des Materials und damit der Trage-Comfort vermitteln. Deshalb verwenden wir Laufszenen und Treppensteigen. Gepaart mit zusätzlichen Produkt-Fotos steigern Schuh-Videos deutlich die Kauflust auf

  • Boots, Stiefel, Stiefeletten, Overknees, Gummistiefel
  • Pumps, Heels, Ballerinas
  • Sneakers, Chucks, Vans
  • Sandalen, Sandaletten,
  • Crocs, Clogs, Flip-Flops, Hausschuhe
  • Sportschuhe, Laufschuhe, Fußballschuhe, Turnschuhe
  • Arbeitsschuhe, Sicherheitsschuhe

Preis / Kosten

Die folgenden Faktoren bilden die Grundlagen für die Preisgestaltung:

  • Anzahl der Videos
  • Wahl der Models (Bishop-Models oder gestelltes Model)
  • Szenenfolge
  • zusätzliche Fotos und Rotations-Aufnahmen
  • Art der Vorführung

Die Kosten liegen je nach Serienumfang im Bereich von 80.- € bis 240.- € je Video.